Mülheim/Ruhr: Schaufenster-Ausstellung über Joseph Beuys

20. Januar 2021 · Museen & Institutionen

Wegen des Coronabedingten Lockdowns muss sich das Kunstmuseum Mülheim/Ruhr derzeit auf eine Schaufensterausstellung beschränken. Bis zum 21. Februar 2021 ist dort von außen die Ausstellung „Erinnern an Joseph Beuys (1921−1986) Bücher, Plakate, Archivalien“ zu betrachten. Zum 100. Geburtstag des Künstlers im Jahr 2021 wird dieses Projekt „im Vorgriff auf (die) kommende Ausstellung „Joseph Beuys: Plakate – Stationen seiner Kunst“ realisiert. Erinnert wird in mit diesem Themenfenster „auch an den mit dem Preis der deutschen Filmkritik ausgezeichneten Film ‚BEUYS‘ von Werner Nekes und Dore O., der 1981 im Atelier am Kassenberg in Mülheim an der Ruhr gedreht wurde. In diesem 11-minütigen Kurzfilm steht Beuys mit dem Rücken zur Kamera vor einer weißen Wand. Äußerlich unbewegt, referiert er während der Aufnahmezeit über sein weitgefasstes geistiges und gesellschaftspolitisches Konzept. Wie kaum ein anderer Künstler verstand er sich als „Sender“, der stets den Dialog suchte…“ https://www.ruhrkunstmuseen.com

Dazu in Band 149 erschienen: