Nachtigäller wechselt von Herford zur Insel Hombroich – www.kunstforum.de

Nachtigäller wechselt von Herford zur Insel Hombroich

20. September 2021 · Personalien

Roland Nachtigäller ist ab Jahresbeginn 2022 neuer Geschäftsführer der Stiftung Insel Hombroich bei Neuß. Derzeit leitet er noch das Museum Marta Herford. Auf dem 64 qm großen Areal in den Erftauen sind die Museimsisenl, die Raketenstation und das Kirkeby-Feld angesiedelt. Nachtigäller gehörte zur Führungsmannschaft der Documenta 9 im Jahre 1992 und war dort für die Publikumsabteilung verantwortlich. 2003 übernahm er die Leitung der Städt. Galerie Nordhorn und 2008 den Direktorenposten am Marta Herford. Schon im April 2021 war bekannt geworden, dass die Trägergesellschaft des Museums mit dem Herforder Bürgermeister Tim Kähler an der Spitze den Vertrag mit Nachtigäller nicht über das Jahresende hinaus verlängern wollte.

Dazu in Band 232 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK