Natascha Süder Happelmanns Tribute to Whistle beim Deutschlandfunk

18. Juli 2019 · Biennalen

Die Klanginstallation tribute to whistle des Deutschen Pavillons der 58. Biennale Venedig ist nun auch als Radiofassung auf der Website des Senders Deutschlandfunk Kultur zu hören. Als eine der tragenden Säulen des sogenannten Ankersentrum Natascha Süder Happelmanns möchte die polyphone Komposition auf das vielfältige Nebeneinander verschiedener Stimmen hinweisen – so auch im politischen Kontext. Dabei teilt sich tribute to whistle in sechs musikalische Kompositionen, die mit ihren klar unterschiedenen Eigenheiten einen Raum der Sozialität schaffen: „Während zeitweise – und wiederum unkontrolliert – Phasen der Stille zwischen den Stücken herrschen, akkumulieren sich die Sounds an anderer Stelle zu plötzlicher Dichte. Jede Komposition entfaltet eine einzigartige Dreidimensionalität, indem das Ensemble ihrer jeweils acht Lautsprecher speziell arrangiert ist.“ Ebenfalls zu hören sind die Konzertmitschnitte der Rahmenveranstaltungen des Deutschen Pavillon 2019. Mehr dazu unter https://deutscher-pavillon.org/events/venues/dlf-kultur/
https://www.deutschlandfunkkultur.de/dlfkultur-klangkunst.3176.de.html

Dazu in Band 261 erschienen:

Dazu in Band 261 erschienen: