Otto Boll im Skulpturenpark Waldfrieden

21. Juni 2019 · Aktionen & Projekte

Der Wuppertaler Skulpturenpark Waldfrieden bietet nicht nur Skulpturen im Freien, sondern auch Ausstellungen in den Räumen. Dort zeigt der Bildhauer Otto Boll vom 29. Juni bis zum 22. September 2019 eine Auswahl seiner Arbeiten. Bolls Werke „kennzeichnet ein hohes Maß an Reduktion, die sich in vielen seiner Skulpturen dem Ursprung jeglichen bildnerischen Schaffens, der Linie, nähert.“ Der Künstler ist Schüler von Ernst Hermanns an der Kunstakademie Münster. Das „Handelsblatt“ schrieb über ihn: „Otto Boll schafft es, Alu und Stahl so fein zu bearbeiten, dass sie als horizontale Linien, quasi aus dem Nichts heraus anschwellen und wieder ins Nichts verschwinden.“ https://skulpturenpark-waldfrieden.de

Dazu in Band 80 erschienen: