Paris Photo 2018 startet heute

2. November 2018 · Messen & Märkte

Rund 180 bis 190 Aussteller, d.h. Galerien und Editeure, aus rund 30 Ländern bespielen in jedem Herbst die Halle des Grand Palais mit ihren Angeboten zur Paris Photo (8.-11.11. 2018). Auch in diesem Jahr ist wieder mit 60.000 Besuchern zu rechnen. Das Programm umfasst Fotografie und Filmkunst von den Anfängen im 19. Jh. bis zur Gegenwart, darunter auch Fotobücher und Bildbände. Die „FAZ“ monierte im vergangenen Jahr die oftmals „zu dichte Hängung“ in den einzelnen Kojen, was mitunter zu einer Überstrapazierung der Konzentrationsfähigkeit bei machen Besuchern geführt haben mag ,und die „FAZ“ mäkelte, „dichte Hängungen in zahlreichen Kojen“ hätten die „Konzentrationsfähigkeit der Betrachter“ strapaziert. Ansonsten gelangte das Blatt zu dem Urteil: „Tendenzen gibt es keine zu erkennen“. https://www.parisphoto.com/

Dazu in Band 231 erschienen: