Ruth Baumgarte in der Wiener Albertina – www.kunstforum.de

Ruth Baumgarte in der Wiener Albertina

7. Dezember 2022 · Museen & Institutionen

Die Wiener ALBERTINA präsentiert die Malerin Ruth Baumgarte (1923-2013) vom 8. Dezember 2022 bis 5. März 2023 mit ihrem „Afrika-Zyklus“, der zwischen den 1980er Jahren und 2007 entstand. In diesem Zeitraum unternahm die Künstlerin 40 Reisen in afrikanische Länder „wie Ägypten, Südafrika, Kenia, Tansania, Uganda, Äthiopien, Sudan und Simbabwe“. Das waren keine touristischen Aufenthalte, sondern Wochen und Monate intensivster Recherche- und Reisetätigkeit. Dort war die Künstlerin nicht auf der Suche nach einem archaischen Paradies oder rückwärtsgewandten Idyll, sondern es entstanden hintergründige, oft symbolisch aufgeladene und teils düstere Szenarien in kraftvollen, manchmal psychedelisch wirkenden Farben. Die Darstellung der afrikanischen Frau in ihrem Lebensumfeld nimmt dabei für Ruth Baumgarte einen zentralen Stellenwert ein.
Zeitgleich zur Ausstellungseröffnung wird der Ruth Baumgarte Preis an den südafrikanischen Künstler Athi-Patra Ruga vergeben.“ http://www.albertina.at


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK