Ein Krieg in der Ferne: Sonderausstellung zur Ukraine beim Steirischen Herbst – www.kunstforum.de

Ein Krieg in der Ferne: Sonderausstellung zur Ukraine beim Steirischen Herbst

18. Mai 2022 · Aktionen & Projekte

Der steirische herbst zeigt vom 1. Juli bis zum 1. August 2022 in der Neuen Galerie Graz die Prolog-Ausstellung „Ein Krieg in der Ferne“. Die Schau thematisiert in Videokunst und Film die umkämpfte Ukraine. „Die Sonderausstellung ist ein wichtiger Teil des Festivals und der im Herbst kommenden Ausstellung“, erklärte dazu Intendantin Ekaterina Degot. Im Herbst widmet sich der steirische herbst der drohenden Präsenz entlegener Schlachten. Nun lenkt bereits im Sommer der Prolog zur 55. Festivalausgabe „den Blick auf Russlands Angriffskrieg in der Ukraine – ein Konflikt, dessen Relevanz und Nähe nicht mehr zu übersehen ist.“ Auch ist im Rahmen der Sonderschau eine Podikumsdiskussion am 1. Juli geplant sowie Artist Talks, bei denen „die Folgen der imperialen Geschichte und der neoliberalen Gegenwart in Mittel- und Osteuropa erörtert werden und der Ukrainekrieg in einen breiteren Kontext gestellt wird.“ Wie „Der Standard“ berichtet, stellt die Mittel dazu das „Universalmuseum Joanneum zur Verfügung, der Steirische Herbst ist für die Inhalte verantwortlich. Degot als gebürtige Russin habe sich bewusst aus dem Programm der Sonderausstellung herausgehalten… Der Prolog werde eine rein ukrainische Ausstellung mit ukrainischer Geschichte und ukrainischen Künstlerinnen und Künstlern sein.“ www.steirischerherbst.at

Dazu in Band 105 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK