Wiesbaden: Kunst und Reisen – www.kunstforum.de

Wiesbaden: Kunst und Reisen

23. November 2022 · Museen & Institutionen

Das Kunsthaus Wiesbaden zeigt vom 3. Dezember bis 12. Februar 2023 die Ausstellung “The Tide is High. Reisen als Herausforderung.“ „Reisen gehört für Kunstschaffende spätestens seit der Neuzeit zum festen Bestandteil der eigenen Biografie. Aber ist das immer noch so? Welche Themen haben Künstlerinnen und Künstler heute im Blick? Und wie gestaltet sich eine Reise vor dem Hintergrund von Pandemien, Naturkatastrophen, Nationalismen und politischen Konflikten?  Diesen und weiteren aktuellen Fragen geht die Ausstellung The Tide is High im Kunsthaus Wiesbaden nach. Sie bildet den Auftakt zum 30-jährigen Jubiläum des Stipendienprogramms der Hessischen Kulturstiftung, das mit einem eigens konzipierten Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm gefeiert wird.
The Tide is High präsentiert Werke der 16 Künstlerinnen und Künstler des aktuellen Turnus, die sich momentan in verschiedenen Stadien ihres Stipendiums befinden: Rosa Aiello, Patrick Alan Banfield, bellu&bellu, Jonas Brinker, Max Brück, Onur Gökmen, Antonia Hirsch, Nina Kuttler, Laura Langer, Yong Xiang Li, Haleh Redjaian, Yvonne Roeb, Grace Schwindt, Daniel Stubenvoll, Patrik Thomas.“ https://www.wiesbaden.de/kultur/bildende-kunst/ausstellungsorte/kunsthaus/index.php

Dazu in Band 271 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK