Wohn- und Arbeitsstipendien in der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode

13. Februar 2024 · Ausschreibungen

Die Ausschreibung zur Vergabe von zwei Wohn- und Arbeitsstipendien in der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode gilt in diesem Jahr für bildende Kunst. Bewerbungen sind bis zum 8. April 2024 möglich. Der Beginn des zehnmonatigen Stipendiums ist am 1. August bzw. 1. Dezember 2024.

Das Stipendium wird monatlich mit 1.400 Euro bezuschusst. Es wird eine Kostenpauschale von monatlich 110 Euro erhoben. „Die Förderung erstreckt sich auf Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstler der bildenden Kunst aus Bremen und Niedersachsen“. Ein Studienabschluss sollte nicht länger als fünf Jahre zurück liegen. „Neben der formlosen Bewerbung sind ein Lebenslauf mit künstlerischem Werdegang, eine Kopie der Examensbescheinigung, die Darlegung des geplanten künstlerischen Vorhabens während des Stipendiums sowie geeignetes Abbildungsmaterial (maximal 20 Exponate)“. Infos zu näheren Details und Kontaktdaten: www.stuhr.de

Dazu in Band 274 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„KUNSTFORUM ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK