ZKM Karlsruhe und Goethe-Institut zeigen "Critical Zones" in Südostasien – www.kunstforum.de

ZKM Karlsruhe und Goethe-Institut zeigen "Critical Zones" in Südostasien

20. Oktober 2022 · Aktionen & Projekte

In Koproduktion haben das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe und das Goethe-Institut in Mumbai die von Bruno Latour und Peter Weibel kuratierte Ausstellung »Critical Zones. Horizonte einer neuen Erdpolitik« als Reiseausstellung für Südasien adaptiert. Sie wird am 28. Oktober 2022 in Mumbai (Indien) eröffnet und wandert dann weiter nach Colombo, Pune, Kolkata, Neu-Delhi und Bangalore. „Das Hauptziel des Projektes ist es, die „Kritische Zone“ jeder Station der Reiseausstellung zu untersuchen und zu adressieren…Im Aktivierungsprogramm werden die Gespräche innerhalb des größeren Rahmens des Ausstellungsthemas so lokal wie möglich gestaltet. So wird jede Station weitere Dialoge und co-kreative Momente umfassen, um die lokalen und vordringlichen Themen jedes Ortes – der Kritischen Zone sowie der Bewohnenden – zu erforschen und zu analysieren. Um der allgemein vorherrschenden Orientierungslosigkeit und Zerrissenheit in Gesellschaft, Politik und Ökologie in Bezug auf den kritischen Zustand des Planeten Abhilfe zu verschaffen, stellt das Ausstellungsprojekt eine imaginäre Kartografie auf, die die Erde als Netz aus „Kritischen Zonen“ betrachtet…“ http://www.zkm.de

Dazu in Band 275 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK