„Blickachsen“-Biennale wird verschoben

2. Dezember 2020 · Biennalen

Die Stiftung BLICKACHSEN gGmbH in Bad Homburg v .d. Höhe hat ihre Skulpturen-Biennale „Blickachsen“ verschoben. Aufgrund der „pandemiebedingten Einschränkungen“ mit „zunehmenden Reisewarnungen und Quarantäneregeln lassen eine erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung der für das Jahr 2021 geplanten Ausstellung…als nicht realistisch erscheinen.“ Zuletzt waren 2019 im Kurpark von Bad Homburg und an fünf weiteren Standorten 60 Werke von 30 Kunstschaffenden zu sehen. Die nächste „Blickachsen“-Biennale findet nun 2in gewohnter Qualität 2022 statt. http://www.blickachsen.de

Dazu in Band 262 erschienen: