KUNSTFORUM International - Die Zeitschrift für alle Bereiche...
Finden Sie über 25.000 Texte und 200.000 Bilder in der wohl umfangreichsten Dokumentation der aktuellen Kunstgeschichte.
Band 277 "Leonardo im Labor"
Svenja Kratz, The Contamination of Alice: Instance #8, Saos-2 Zell-DNA, Plexiglas, MDF, Edelstahl, Epoxid, Videoprojektor, Sand, Gips, Audio, Courtesy: Svenja Kratz
Zum Artikel
AKTUELLER BAND

Leonardo im Labor

Kunst & Wissenschaft im 21. Jahrhundert

Kunst und Wissenschaft – zwei konträre Welten oder doch Wahlverwandte? Bis heute gilt Leonardo da Vinci als Inbegriff des Künstlers, der die Synthese aus Kunst und Wissenschaft verkörpert. ... WEITERLESEN Sind solche Multi- Talente heute noch möglich? Wo treffen Erfindungen und Kunst im 21. Jahrhundert aufeinander? Zwischen Realitätsleidenschaft und fiktionalem Forschungsdrang entwickeln Künstler*innen heute radikale, neue Ansätze, die unter Stichworten wie Science Art und Künstlerische Forschung (KF) diskutiert werden. Experimentiert wird nicht nur mit Apparaten und Maschinen, von Robotik bis zur lebenden Zelle ist alles erlaubt. In multidisziplinären Forschungsprojekten fügt die Sprache der Kunst der Wissenschaft eine neue, weit über visuelle Umsetzung hinausgehende Ebene hinzu. Künstler*innen benötigen bei ihren Experimenten und Erfindungen kein Verifizieren und Falsifizieren von Hypothesen, sie können interpretieren, simulieren und sogar fabulieren. In Interviews mit Künstler*innen (Thomas Feuerstein, Martin Walde oder der Künstler*innen- Gruppe Troika), mit Wissen schaftler*innen und Theoretiker*innen (Leiter des ZKM Karls ruhe Peter Weibel, Medientheoretikerin Ingeborg Reichle, Gerfried Stocker, künstlerischer Leiter der Ars Electronica Linz u. a.) ergänzt durch kommentierte Bildstrecken und Essays werden neue Perspektiven aufgezeigt: Gibt es eine Verwissenschaftlichung der Kunst oder vielmehr eine symbiotische Verknüpfung von Kunst und Wissenschaft? Und: Können Kunstschaffende heute angesichts des Anthropozäns, bedrohter Biodiversität und viraler, mutmaßlich via Zoonosen menschengemachter Pandemien gemeinsam Lösungswege erarbeiten? VERBERGEN


KUNSTFORUM International
im Vorteilsabo
  • Printausgabe + Digitalzugang und E-Paper inklusive
  • Inspiration und Online-Recherche in allen bisher erschienenen Bänden
  • flexibel mit dem aktuellen, letzten oder nächsten Band einsteigen
  • immer einfach kündbar
Kunstforum Probe lesen
Lesen Sie jetzt 3 Artikel gratis
Entdecken Sie jetzt kostenlos drei Artikel im KUNSTFORUM Online-Archiv und erhalten Sie die wichtigsten Kunstnachrichten der Woche sowie regelmäßig besondere Angebote, kostenfreie Artikel und Empfehlungen der Redaktion per E-Mail.

KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK