59. Biennale Venedig - The Milk of Dreams - 282-2022 – www.kunstforum.de
282

59. Biennale Venedig

The Milk of Dreams

Die Biennale Venedig, das wird dieses Jahr wieder deutlich, ist und bleibt weltweit die wichtigste Großausstellung. Nach der pandemiebedingten einjährigen Verzögerung ist Venedig endlich wieder mit 80 Nationalpavillons ... WEITERLESEN und über 30 kollateralen Ausstellungen der Mittelpunkt der globalen Kunstwelt. Für die zentrale Hauptausstellung wählte Kuratorin Cecilia Alemani den Titel des gleichnamigen Kinderbuchs von Leonora Carrington „The Milk of Dreams“. Sie nimmt uns mit „auf eine imaginäre Reise durch die schillernde Welt immer neuer Metamorphosen der Körper und stellt dabei die herrschenden Definitionen des Menschlichen und Menschen in Frage.“ Unübersehbar: Auf dieser Biennale stehen alle Zeichen auf Umbruch. Erstmals dominieren weibliche Künstlerinnen die Hauptausstellung bei nur 10 Prozent männlichen Kollegen. Noch nie zuvor war die Präsenz Schwarzer Künstler*innen so stark, noch nie zuvor waren so viele Indigene und genderfluide Künstler*innen auf der Biennale Venedig vertreten. Es wird deutlich, diese Biennale wird zur Wissensplattform, bei der mit neuen Vermittlungsformen experimentiert wird. KUNSTFORUM International begleitet schon seit Jahrzehnten als umfangreiches Handbuch die Großausstellung. Der Sonderband bietet in umfassenden, kommentierten Fotorundgängen, kritischen Essays und Analysen, dazu exklusive Interviews mit Künstler*innen, Kurator*innen und Gewinner*innen der Goldenen Löwen den perfekten Begleiter. Die vollständige Dokumentation durch diese außergewöhnliche 59. Biennale Venedig fängt die Vielfalt des aktuellen Kunstgeschehens ein und dient als Zeitzeugnis auch über die Ausstellungsdauer hinaus. VERBERGEN

Erhalten Sie unbegrenzten digitalen Zugang auf alle bisherigen Ausgaben. KUNSTFORUM Abo

Alle Beiträge aus dieser Ausgabe




Biennale Gespräche

Länderbeiträge Giardini

Länderbeiträge Arsenale



In diesem Band
Filtern nach:
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Erhalten Sie diesen Band und unbegrenzten Zugang zum Archiv!

Erhalten Sie diesen Band und unbegrenzten Zugang zum Archiv!

Wie möchten sie KUNSTFORUM lesen?

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

ODER:

Print-Vorteilsabo

  • 4 Ausgaben bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Bei Zahlung per Lastschrift zusätzlicher Gratisband
  • Dauerhafte Ersparnis über 30%

Erhalten Sie diesen Band und unbegrenzten Zugang zum Archiv!

Wie möchten sie KUNSTFORUM lesen?

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €

Print-Vorteilsabo

  • 4 Ausgaben bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Bei Zahlung per Lastschrift zusätzlicher Gratisband
  • Dauerhafte Ersparnis über 30%

89,60 €

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK