vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: 59. Biennale Venedig - Länderbeiträge Arsenale · von Sabine B. Vogel · S. 354 - 355
Titel: 59. Biennale Venedig - Länderbeiträge Arsenale ,

Singapur

Shubigi Rao

PULP III: A SHORT BIOGRAPHY OF THE BANISHED BOOK

Kommissarin: Rosa Daniel, Chief Executive Officer National Arts Council Singapore Kuratorin: Ute Meta Bauer Ort: Arsenale

Zentrales Thema der in Indien geborenen, seit 20 Jahren in Australien lebenden Shubigi Rao (1975) sind Bücher: Zerstörung von Büchern, aber auch Bücher als Widerstand, gefährdete Sprachen und verlorene Archive. Ihrer Beschäftigung damit liegt ein traumatisches Ereignis zugrunde: In ihrer Kindheit brachen Diebe in ihr Haus in Neu-Delhi ein, schleppten Hunderte Bücher aus der Bibliothek weg, zerstörten viele, rissen die Deckel ab. Danach kaufte die Familie zwar jahrelang einige die verlorenen Schätze wieder zurück, aber ihr Gefühl eines tiefen Verlustes blieb. Vor zehn Jahren begann sie ihr Projekt „Pulp“, veröffentlichte 2018 Pulp II, für Venedig stellte sie jetzt die dritte von fünf geplanten Publikationen fertig – ein Projekt über Bücher.

Wir betreten in der oberen Etage des Sale d’Armi im Arsenale ein perfekt gemachtes, von der ,Architekturdesignerin‘ Laura Miotto gestaltetes, im Raum schwebendes Labyrinth aus Papierwänden, die an aufgefaltete Seiten erinnern. 5.000 Freiexemplare des 400 Seiten-Buchs „Pulp III: A Short biography of the banished book“ liegen auf einem Stapel zur freien Entnahme – man muss lediglich seine Adresse hinterlassen, da Rao wissen möchte, wo ihr Buch landet. An der Kopfseite des Pavillons ist die Zeichnung „Being a Brief Guide to the Banished Book“ mit Stichworten rund um ihre Projekte wie ein Wurzelsystem aufgemalt. Höhepunkt der Installation ist die Projektion ihres Films „Talking Leaves“. Dafür recherchierte Rao in Venedig und Singapur, zwei ehemalige Zentren…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €