vorheriger
Artikel
nächster
Artikel
Titel: 59. Biennale Venedig - Länderbeiträge Arsenale · von Uta M. Reindl · S. 352 - 353
Titel: 59. Biennale Venedig - Länderbeiträge Arsenale ,

Luxemburg

Tina Gillen

FARAWAY SO CLOSE

Kommissar: Ministry of Culture Kurator: Christophe Gallois, Mudam Luxembourg – Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean Ort: Arsenal

In großformatigen Tableaus reflektiert die Luxemburgerin die Beziehungen zwischen innerem Raum und Außenwelt, tariert dabei Schnittstellen zwischen Fotografie, Skulptur und Malerei aus. Ihre plakatartigen Gemälde gehen von alltäglichen Situationen aus und bewegen sich zwischen Abstraktion, Figuration, zwischen Improvisation und Konstruktion. Die in Venedig präsentierte weitläufige und ortsbezogenen Installationen der in Brüssel lebende Künstlerin (*1972) eröffnen Innen- und Außenräume, sie dialogisieren mit dem historischen Standort der Sale d’Armi, dem einstigen militärischen Depotraum der Arsenale. Tina Gillens Environment „Faraway So Close“ stellt im Wesentlichen Naturphänomene dar, vielmehr „ungewisse Landschaften“, wie die Künstlerin betont, denn sie sind von der Klima- und Umweltkatastrophe gezeichnet.

Letzteres verdeutlicht besonders eines der acht großformatigen Gemälde – sie repräsentieren die vier Elemente. In „Sealevel IV“ (2022) beherrschen Bäume den Bildraum, deren Stämme auf mittlerer Ebene von weißen amorphen Gebilden umgeben sind. Es handelt sich hierbei um Eisreste, die von einer Überschwemmung zurückgeblieben sind, so die Künstlerin. Die Bildarchitektur ist für Tina Gillen hier besonders wichtig. Die linke Bildhälfte stellt nämlich besagte Überschwemmung in der Natur dar, die rechte geht auf ein vergleichbares Motiv in einem der Werke des venezianischen Renaissance-Malers Giovanni Bellini zurück. Die Bäume illustrieren letztlich die Unbezähmbarkeit der Landschaft. Grundsätzlich geht es der Künstlerin in ihren gemalten wie installierten Lebens-und Landschaftsräumen um „Wandlungen des Alltags“ und sie lässt sich bei der motivischen Entwicklung gerne von eigenen sowie vorgefundenen Fotografien inspirieren. Das Herzstück des aus…

Weiterlesen?

Der Artikel ist aus dem aktuellen Band und somit nur für Abonnenten zugänglich. Erstellen Sie Ihren Zugang und lesen Sie sofort weiter:

Probelesen

  • 1 Ausgabe bequem nach Hause geliefert + E-Paper inklusive
  • 30 Tage Digitalzugang: Alle seit 1973 erschienenen Ausgaben, Texte, Bilder, Personen, Institutionen, Ausstellungen...
  • Ersparnis über 30%

19,90 €