Callie's Berlin: Ausstellungen und Residenzprogramme

17. Oktober 2020 · Aktionen & Projekte

Callie’s ist in Berlin eine gemeinnützige Einrichtung in einer ehemaligen Maschinenfabrik in der Lindower Str. 20. Vier Etagen stehen hier für Residenzen, Ausstellungen und öffentliche Programme zur Verfügung, um damit „Kreativität, kulturellen Austausch und interdisziplinäre Zusammenarbeit zu fördern“. Die Initiative versteht sich als eine Plattform für Experimentelles „mit dem Ziel, neue Modelle des sozialen und künstlerischen Engagements zu entwickeln.“ Neben flexiblen Ausstellungs- und Atelierräumen und speziellen Ton- und Bewegungsstudios umfasst das Projekt des weiteren eine Schreibresidenz, drei Wohnungen für Gastkünstler, und demnächst auch eine Buchhandlung. Im November 2020 treten Nora Chipaumire, Camille Henrot und Maan Abu Taleb das Residenzprogramm an. Infos: https://www.callies.berlin

Dazu in Band 157 erschienen: