COLLECTIVE PRACTICES – neue Reihe zur Rolle des Kollektiven

2. April 2020 · Ausschreibungen

Durch die aktuelle Pandemie-Situation hat das Thema „collective practices” eine „ganz neue Dimension und Relevanz bekommen… Die Veranstaltungsreihe im ACUD MACHT NEU erkundet bis Januar 2021 Kollektivität in vier thematischen Explorationen und ruft zur Teilnahme auf,… um kollektive Praxis im künstlerischen Schaffen, im kulturellen Organisieren und im gesellschaftlichen Zusammenleben aufzuspüren. Über vier thematische Explorationen #NARRATIVES, #KNOWLEDGES, #CARE, #RESISTANCE, sind alle Teilnehmenden eingeladen, Kollektivität zu erforschen, zu verhandeln, zu erfahren und zu praktizieren.“ Das Projekt findet zunächst nur online statt. Wer derzeit „gerade an etwas arbeitet, was für COLLECTIVE PRACTICES interessant sein könnte“, kann sich melden unter http://collective.practices@acudmachtneu.de.