Documenta findet planmäßig statt

14. Januar 2021 · Aktionen & Projekte

Die nächste Kasseler Documenta findet planmäßig vom 18. Juni bis 25. September 2022 statt. Dies erklärte die Generaldirektorin der documenta und Museum Fridericianum gGmbH, Dr. Sabine Schormann. Es sei „letztlich nur verantwortungsvoll, die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie genau zu betrachten, um dann im Sommer über die weiteren Schritte auf dem Weg zur documenta fifteen zu entscheiden. Aktuell sind wir zuversichtlich, dass nicht zuletzt durch die Schutzimpfungen eine Rückkehr in ein möglichst normales Leben in absehbarer Zeit gelingt.“ Wie alle Kulturveranstaltungen in solch einer Größenordnung, so benötigt auch das Organisations-Team der Documenta Planungssicherheit und einen gewissen zeitlichen Vorlauf für Leihverträge, Transporte, Einlagerung, Reservierung von Gästezimmern etc. Der Aufbau der Ausstellung in den Innen- und Außenräumen beginnt schon Monate vor der Eröffnung. http://www.documenta.de