„Endmoräne e.V.“: Projekt „Filmriss“ – www.kunstforum.de

„Endmoräne e.V.“: Projekt „Filmriss“

23. Juni 2022 · Aktionen & Projekte

ENDMORÄNE e.V. existiert als Netzwerk professioneller Künstlerinnen aus Brandenburg und Berlin seit 1991. Im Rahmen ihrer jährlichen Sommerwerkstätten realisierten die Künstlerinnen komplexe Kunstprojekte an wechselnden Orten in Brandenburg. Diesmal ist das Alte Kino in Frankfurt/Oder Schauplatz des aktuellen Projekts. Nach einer zwölftägigen Sommerwerkstatt läuft die Ausstellung dort vom 2. bis zum 17. Juli 2022. „Seit der Schließung 1998 war das denkmalgeschützte Gebäude über lange Zeit vom Verfall bedroht, bis im vergangenen Jahr der Umbau zum Brandenburgischen Landesmuseum für Moderne Kunst beschlossen wurde. Die Künstlerinnen von ENDMORÄNE möchten nun mit ihrer Arbeit das geschichtsträchtige Gebäude wieder für die Öffentlichkeit zugänglich machen und eine Brücke schlagen zwischen seiner vergangenen und der zukünftigen Nutzung… Mit Installationen, Objekten, Performances und Videoarbeiten setzen sie sich mit der Architektur, der Geschichte und dem jähen Ende des alten Lichtspielhauses auseinander. Licht und Schatten, denen im Film eine besondere Bedeutung zukommen, spielen auch in den künstlerischen Arbeiten eine große Rolle“. http://www.endmoraene.de


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK