Forecast-Mentorship-Programm

20. Januar 2021 · Ausschreibungen

Bis zum 28. Februar 2021 sind Bewerbungen für ein Mentorship-Programm bei der Berliner Initiative Forecast möglich, und zwar nur online und auf Englisch. Das Projekt wird von Skills e.V. in Kooperation mit radialsystem realisiert. „Künstler und Kulturschaffende aus allen kreativen Bereichen, egal wo auf der Welt, sind aufgerufen, sich mit Projekten zu bewerben, die von der Expertise eines der Mentoren und deren einzigartigem Ansatz zur Material- und Wissensproduktion profitieren könnten.“ Für jede Ausgabe werden sechs Mentorinnen und Mentoren zur Betreuung der Projekte ausgewählt. Derzeit sind es die Architektin Tatiana Bilbao (Mexiko), die Expertin für digitale Politik Francesca Bria (Italien), die experimentelle Sängerin und Komponistin Sofia Jernberg (Schweden), die Karikaturistin Ulli Lust (Österreich), die Choreografin Mathilde Monnier (Frankreich) und der Künstler Emeka Ogboh (Nigeria). Sie laden in der ersten Stufe jeweils drei Kandidaten zu einem Workshop ein. Die Nominierten erhalten ein Künstlerhonorar für die Präsentation auf dem Forum. Für die zweite Stufe wird dann pro Mentorship ein Beitrag ausgewählt. Alle diese sechs Mentees „erhalten ein Produktionsbudget sowie eine Lizenz- und Künstlervergütung und haben mehrere Monate Zeit, ihre Projekte mit Unterstützung des Mentors zu produzieren.“ Kontaktdaten: Forecast, Kiefholzstraße 2 , 12435 Berlin, Tel. 030-530005932, info@forecast-platform.com, www.forecast-platform.com, Bewerbungen an: http://forecast-platform.com/open-call/apply/