Frankfurt: neue Objekte in der Dauerausstellung

23. Mai 2020 · Museen & Institutionen

Das Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main hat seine Dauerausstellung „Elementarteile. Aus den Sammlungen“ um einige neue Objekte ergänzt: Unter anderem neu zu sehen ist der Sylva Lounger, den bei dem der Künstler Mike Bouchet 2018 einen Einkaufswagen zu einem Liegestuhl umgestaltet hat. Das Designduo GINBANDE hat das Bierbankprinzip um eine neuartige Scherenkonstruktion erweitert. Wer sich für Designgeschichte interessiert, kommt bei einem Ausstellungsbesuch auch nicht zu kurz: typisch für die Wohnzimmereinrichtung der 1950er Jahre war z.B. eine Kombination aus Radiogerät und Schallplattenspieler. https://www.museumangewandtekunst.de