Julius Baer Art Prize für Latinamerikanische Künstlerinnen: Fünf Einladungen vergeben – www.kunstforum.de

Julius Baer Art Prize für Latinamerikanische Künstlerinnen: Fünf Einladungen vergeben

25. Mai 2022 · Preise

Mónica Mayer, Ana Gallardo, Renata Lucas, Sol Calero und Ximena Garrido-Lecca wurden aus einer Shortlist mit 25 Bewerbungen ausgewählt, ein ortsbezogenes Projekt zu präsentieren. Eine von ihnen bekommt dann als Gewinnern des Julius Baer Art Prize für Latin America Female Artists ein Preisgeld überwiesen, um am MAMBO – Bogotá Museum of Modern Art im Juli 2023 eine neue ortsbezogene Installation zu realisieren. Jullius Bär fördert seit rund 40 Jahren schweizerische Kunst und will mit der zweiten Auflage dieses Wettbewerbs in Südamerika dortige Künstlerinnen fördern. Die Teilnahme erfolgt auf Einladung. Zugelassen sind alle Medien; es gibt keine Altersbegrenzung.


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK