MAK Wien: „Die Frauen der Wiener Werkstätten“

16. April 2021 · Museen & Institutionen

Das MAK – Museum für angewandte Kunst am Wiener Stubenring zeigt vom 21. April bis 3. Oktober 2021 in seiner Ausstellungshalle eine Werkschau mit 600 Exponaten unter dem Titel DIE FRAUEN DER WIENER WERKSTÄTTE. Die Dokumentation gibt einen „Einblick in das nahezu unbekannte und bisweilen radikale weibliche Design in Wien zwischen 1900 und 1930, das die einzigartige Stellung der WW zwischen Jugendstil und Bauhaus mitbegründet hat….
Chronologisch wie thematisch geordnet, zeichnet die MAK-Schau den Weg der Künstlerinnen von der Ausbildung bis zur Rezeption in den 1920er Jahren nach. Mit den Recherchen zu DIE FRAUEN DER WIENER WERKSTÄTTE leistete das MAK Pionierarbeit: 181 Künstlerinnen wurden als Mitarbeiterinnen der WW identifiziert, etliche Biografien konnten für den Katalog aktualisiert bzw. neu geschrieben werden…“ http://www.MAK.at