Mart-Stam-Preise für Abschlussarbeiten verliehen

6. Dezember 2019 · Hochschulen

Anne Bellinger, Joy Weinberger, Paula Carralero Bierzynska, Nozomi Horibe, Wenjing, Jaqmar Venthel (d.i. Maria Jacquin), Anton Papenfuss sowie Theresa Reiwer gewannen den Mart Stam-Preis. Die Auszeichnung wird an der kunsthochschule berlin-weißensee für herausragende Abschlussarbeiten verliehen. Im Mai 2020 stellen die Preisträger im Projektraum Kunstraum/Bethanien aus. Der Designer Mart Stam (1899-1986) wurde 1950 Rektor der Hochschule für angewandte Kunst in Berlin-Weißensee und lebte bis 1952 in der DDR, die er dann aufgrund der „Formalismusdebatte“ verließ, in der DDR-Kulturpolitiker damals eine klare Abgrenzung von einer westlich orientierten Kunst durchsetzen wollten. http://kh-berlin.de/projekt-detail/Project/detail/mart-stam-preis-2019-gewinner-innen-2992.html