Max Liebermann: Videoreihe zum 175. Geburtstag – www.kunstforum.de

Max Liebermann: Videoreihe zum 175. Geburtstag

29. Juli 2022 · Museen & Institutionen

Die Berliner Liebermann-Villa am Wannsee und die Stiftung Brandenburger Tor feiern in diesen Wochen den 175. Geburtstag des Malers Max Liebermann (1847–1935). Dazu wurde eine neue Videoreihe „Max Liebermann 175“ produziert. Vier Persönlichkeiten aus dem Kunstbetrieb schildern ihre persönliche Sicht auf Max Liebermann, nämlich Diandra Donecker (Geschäftsführerin und Partner, Grisebach), Leiko Ikemura (Künstlerin), Shelly Kupferberg (Journalistin und Moderatorin) und Michael Wesely (Künstler und Fotograf). Liebermann zählt zu den bedeutendsten Vertreter des deutschen Impressionismus. Als Gründungsmitglied und Präsident der Berliner Secession setzte er sich für die Anerkennung der frühen künstlerischen Moderne ein, die im konservativen Zeitgeist des Wilhelminismus um 1900/1910 in weiten Teilen des Bürgertums noch einen schweren Stand hatte. Von 1920 bis 1932 war er Präsident, dann Ehrenpräsident der Berliner Akademie der Künste. Die von art/beats produzierte Videoreihe ist auf den Social Media-Kanälen bei der Institutionen abrufbar: https://liebermann-villa.dehttps://stiftungbrandenburgertor.de/

Dazu in Band 224 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK