Metromod Archiv ging online – www.kunstforum.de

Metromod Archiv ging online

20. September 2021 · Aktionen & Projekte

Das digitale METROMOD Archivs des künstlerischen und intellektuellen Exils stellt eine interaktive Karte der Künstler und Intellektuellen dar, die zwischen den 1900er und 1950er Jahren in den globalen Ankunftsstädten Bombay (heute Mumbai), Buenos Aires, Istanbul, London, New York, Shanghai lebten und arbeiteten… Jeder Archiveintrag ist mit einer Adresse auf einem zeitgenössischen Stadtplan verknüpft. Die räumlich-zeitliche Zuordnung kann Netzwerke aufzeigen und so vermitteln, wie die Community der Emigrierten mit der lokalen Kunstszene sowie mit anderen METROMOD-Städten verflochten war.“ https://archive.metromod.net/.


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK