MoMa New York: Umbau und Neukonzeption

15. Februar 2019 · Museen & Institutionen

Vom 15. Juni bis 21. Oktober 2019 bleibt das Museum of Modern Art (MoMa) in New York geschlossen. Durch Umbaumaßnahmen will man die Ausstellungsfläche vergrößern. Außerdem wird die Sammlungspräsentation neu konzipiert.Dass man damit auch tausende Touristen vor verschlossene Türen stellt, muss einen guten Grund haben. Sie stellt künftig mehr als bisher neben Kunst aus dem lateinamerikanischen, asiatischen und afrikanischen Raum auch deutlich mehr Werke von Künstlerinnen in den Vordergrund. https://www.moma.org