Pfeffersprays für Graz

15. Januar 2020 · Aktionen & Projekte

Österreich wird zwar jetzt von einer schwarz-grünen Koalition regiert, doch damit ist rechtspopulistisches Gedankengut nicht über Nacht aus den Köpfen verschwunden. Daher verteilt im Rahmen des Grazer Kulturjahres 2020 die Neigungsgruppe K.O. „7000 Pfeffersprays für Graz“ – in Anspielung an das Kasseler „7.000 Eichen“-Projekt von Joseph Beuys in den 1980er Jahren. „Es handelt sich um signierte und nummerierte Betonabgüsse der auch von der Polizei verwendeten Pfeffersprays – im Grazer Stadtraum an die Bevölkerung verteilt. Diese Aktion ironisiert die (rechts-)populistische Generalmobilmachung beim Thema Sicherheit und regt zur Reflexion über die wahren Bedürfnisse einer Kommune an. https://www.kulturjahr2020.at

Dazu in Band 53 / 54 erschienen: