RAY-Fotofestival 2021

3. Juni 2020 · default

Das RAY-Fotofestival wird im Rhein-Main-Gebiet als Triennale ausgerichtet. Die nächste Veranstaltungsreihe findet im kommenden Jahr statt, und dies dann zum vierten Mal seit 2010. Vom 3. Juni bis zum 12. September 2021 sind die Ausstellungen dann dem Thema „Ideologies“ gewidmet. Ein achtköpfiges kuratorisches Team stellt das Programm für acht Ausstellungsorte zusammen, nämlich die Deutsche Börse Photography Foundation, die DZ BANK Kunstsammlung, das Fotografie Forum Frankfurt, den Frankfurter Kunstverein, das Museum Angewandte Kunst und das Museum MMK für Moderne Kunst. Weitere Orte in der Rhein-Main-Region ergänzen das Programm. Kuratiert werden die Ausstellungen von Anne-Marie Beckmann (Deutsche Börse Photography Foundation), Christina Leber (DZ BANK Kunstsammlung), Alexandra Lechner (Darmstädter Tage der Fotografie), Celina Lunsford (Fotografie Forum Frankfurt), Franziska Nori (Frankfurter Kunstverein), Susanne Pfeffer mit Anna Sailer (Museum MMK für Moderne Kunst) sowie Matthias Wagner K (Museum Angewandte Kunst). http://www.ray2021.de