Ruud Kuijer im Gerhard-Marcks-Haus

20. Juli 2021 · Museen & Institutionen

Das Bremer Gerhard-Marcks-Haus feiert in diesen Wochen sein 50jähriges Bestehen und zeigt vom 25. Juli bis zum 24. Oktober 2021 die Ausstellung „Bildhauerei! Was sonst? Ruud Kuijer“. Kuijers „erklärtes Ziel“ sei es, zum Kern dessen zu gelangen, was Skulptur ist, findet sich in den für Bremen ausgewählten, abstrakten Skulpturen deutlich wieder. In seiner Kunst geht es dem Niederländer um Masse und Volumen, um physische Präsenz und Materialität, um Schwerkraft und das Verhältnis zum Boden. Der Künstler orientiert sich an den Regeln und Traditionen der Bildhauerei (stehen, liegen, lehnen, hängen), verbunden mit dem ständigen Wunsch, Grenzen zu überschreiten und neue Kombinationen zu finden…“ http://www.marcks.de

Dazu in Band 262 erschienen: