Tanzperformance ESKIN 5 Basel

17. Oktober 2019 · Aktionen & Projekte

Das Projekt „ESKIN 5 Basel“ ist ein inklusives Medienkunstprojekt zum Thema Klimawandel unter der Leitung der schweizerisch-australischen Medienkünstlerin Jill Scott. Während einer Workshop-Phase wurden unter Einbezug von Klangobjekten, tragbaren Technologien, interaktiven Grafiken und real-time Computerinteraktionen gemeinsam fünf Szenen auf einer neuartigen Medienkunstbühne erarbeitet. Das HeK (Haus der elektronischen Künste Basel) ESKIN 5 präsentiert diese audiovisuelle Tanzperformance zwischen dem 25. und 27. Oktober 2019 in vier Vorstellungen. Die fünf Szenen in „ESKIN 5 Basel“ haben folgende Inhalte: Landleben, Stadtleben, Flüsse, Wälder und nachhaltiges klimabewusstes Leben. https://www.hek.ch/

Dazu in Band 128 erschienen: