Zandile Tshabalala erhält Kaiserringstipendium für junge Künstler*innen – www.kunstforum.de

Zandile Tshabalala erhält Kaiserringstipendium für junge Künstler*innen

16. September 2021 · Preise

Die südafrikanische Künstlerin Zandile Tshabalala (*1999 in Soweto, Gauteng, Süd Afrika) erhält das diesjährige Kaiserringstipendium für junge Künstler*innen. Die Ausstellung (3. Oktober 2021 – 30. Januar 2022) ist die erste institutionelle Einzelausstellung der Künstlerin in Deutschland. In ihren großformatigen Malereien präsentiert sie private und intime Momente junger afrikanischer Frauen. Sie richten den Blick auf das schwarze Modell und diskutiert so ethnografische Klischees im Bild und Repräsentationen und Etiketten, die Schwarzen Frauen angeheftet werden. Lebhafte ornamentale Muster und klare Farbflächen formen lebendige Szenen des Alltags. „Tshabalala schafft so eigenständige Settings mit emanzipierten, würdevollen Frauenfiguren.“ www.moenchehaus.de/kaiserring/zandile-tshabalala/


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK