Ayumi Paul in der Kunsthalle Osnabrück

23. Mai 2020 · Museen & Institutionen

Bis zum 5. Juli 2020 verlängert wurde die Ausstellung „Sympathetic Resonance“ von Ayumi Paul in der Kunsthalle Osnabrück. Die in Berlin lebende Komponistin, Violonistin und bildende Künstlerin zeigt zur Sommersonnenwende am 20. Juni 2020 ihre Videoarbeit „Earth Rhythms“ für 24 Stunden online auf der Webseite der Kunsthalle. In diesem Video spielt sie im Urwald von Mexiko „mit dem Zeitlauf und dem Rhythmus der Erde“. Im Zentrum der Ausstellung in der Kunsthalle stehen auch ansonsten Geräusche, Klänge und Töne: u.a. ist dokumentiert, wie Ayumi Paul 25 Jahre lang ein Stück von Johann Sebastian Bach eingeübt und ihre gesamte Übungserfahrung in eine Lackplatte eingraviert hat. Als Strecke im Raum ist die solchermaßen gespeicherte Aufnahme 678 m lang. In der Ausstellung ist davon ein Negativabdruck als Lackschnur zu sehen. https://kunsthalle.osnabrueck.de

Dazu in Band 196 erschienen: