Bauhaus: Online-Tagung „Docomomo“

21. Februar 2021 · Aktionen & Projekte

Die „18. Docomomo Deutschland Tagung“ zur Architektur der Moderne steht in diesem Jahr unter dem Titel „Infrastruktur und Versorgungstechnik“. Sie wird am 26. Februar 2021 online aus dem Bauhaus Dessau übertragen, „ergänzt durch originalzeitliche Filmdokumente und durch studentische Exponate… Die Versorgung der wachsenden Städte mit Bauten für die Elektrifizierung, für die Post oder Arbeitsämter, für das Gesundheitswesen oder für die Kultur wie z.B. Theater oder Kino erforderte eine architektonische Auseinandersetzung mit diesen neuen Bauaufgaben… Im ersten Block erörtern Regina Bittner (Stiftung Bauhaus Dessau) und Ulrike Wendland (LDA Sachsen-Anhalt) theoretische und denkmalpflegerische Aspekte. Der zweite Block widmet sich der Stadttechnik und der künstlichen Beleuchtung, Redner sind Hubert Staroste (Berlin) und Jan Blieske (Berlin). Danach beleuchtet Jörg Haspel (ICOMOS) die Rolle von Infrastrukturbauten im Welterbe und Andreas Schwarting (FH Konstanz) stellt Bauten der Wasserversorgung dar. Im letzten Block referiert Hans-Georg Lippert (TU Dresden) über Haustechnik als Filmereignis und zum Abschluss führen Studierende des Bauhauslab 2020 und der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) filmisch und virtuell durch ihre Exponate….“ Veranstalter sind Docomomo Deutschland e.V., der Stiftung Bauhaus Dessau und der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) – Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur. Weitere Infos: http://docomomo.de/jahrestagungen/2021.html

Dazu in Band 220 erschienen: