Benefiz-Aktion „Kunst baut Brücken“

14. Oktober 2019 · Aktionen & Projekte

„30 Jahre Mauerfall: Künstler überwinden Grenzen – Kunst baut Brücke für Obdachlose und Flüchtlinge in Köln“ heißt es zur aktuellen Benefiz-Aktion des Vereins „Kunst hilft geben e.V.“. Vom 24. Oktober bis zum 10. November 2019 sind im Atelierhaus Alteburger Wall 1 rund 120 Arbeiten ausgestellt, u.a. von Gerhard Richter, Georg Baselitz, Sigmar Polke, Günther Uecker, AR Penck, Klaus Staeck, Markus Lüpertz, Christo und Joseph Kiblitsky. „Alle haben eine Gemeinsamkeit: Sie flohen aus der DDR oder osteuropäischen Bruderstaaten in die westliche Freiheit und machten Karriere.“ Der Verkaufserlös ist für Obdachlose und Flüchtlinge in Köln bestimmt. Insbesondere für unser Leuchtturmprojekt CASA COLONIA, in dem in Kürze Obdachlose & Flüchtlinge mit Studenten und Künstlern unter einem Dach leben wollen“, sagen die Initiatoren dazu. „Die günstigsten handsignierten Kunstwerke liegen bei 250 Euro, die teuersten Arbeiten sind Gerhard Richter  ‚Frau mit Kind‘ 30.000 Euro und eine mittelgroße Bronzeskulptur ‚Künstlergenius‘ von Markus Lüpertz im Wert von 55.000 Euro“. https://kunst-hilft-geben.de

Dazu in Band 131 erschienen: