CULTURE-LOOP im Düsseldorfer Malkasten-Haus

2. Juni 2020 · Aktionen & Projekte

In dieser Woche präsentiert der Düsseldorfer Künstlerverein Malkasten die zweite Runde seiner Reihe „Culture Loops“. Katja Stuke stellt die Videokünstlerinnen Natacha Nisic (Paris), Luise Schröder (Potsdam, Leipzig, Paris) und Alisa Berger (Köln, Tokyo) vor. Jeweils eine ihrer Videoarbeiten wird großformatig im Theatersaal des Malkastens abgespielt und in einer Gesprächsrunde mit Dr. Doris Krystof (K21, Düsseldorf) diskutiert. Alle drei Künstlerinnen beschäftigen sich auf jeweils unterschiedliche Art und Weise mit der Fragestellung nach Erinnerung, Geschichte und Mythen. Ab dem 2. Juni 2020 sind diese Beiträge über einen Link im Internet zugänglich. Am 9. Juni findet um 19 Uhr die Gesprächsrunde zwischen den vier Beteiligten in einem ZOOM-Meeting statt. Der Link zu dem Meeting ist der gleiche. Bei einem späteren ‚Update‘ wird eine kleine Publikation vorgestellt, „bei der dann alle Beteiligten hoffentlich in Düsseldorf aufeinandertreffen.“ Vom 2. Juni bis 14. Juli 2002 wird nun auch der Schaukasten rechts vor dem Hentrichhaus erstmalig bespiel. Link: https://malkasten.org/culture-loop/

Dazu in Band 209 erschienen: