Damián Ortega erhält den Zurich Art Prize 2023 – www.kunstforum.de

Damián Ortega erhält den Zurich Art Prize 2023

24. November 2022 · Preise

Der jährlich vom Museum Haus Konstruktiv und der Zurich Insurance Company Ltd. vergebene Zurich Art Prize geht 2023 an Damián Ortega (*1967 in Mexiko-Stadt, lebt und arbeitet in Mexiko-Stadt). Der Künstler ist der 16. Gewinner der renommierten Auszeichnung. Der mit CHF 100’000 dotierte Preis setzt sich aus einem Budget von CHF 80’000 für die Produktion einer Einzelausstellung im Museum Haus Konstruktiv und einer Preissumme von CHF 20’000 zusammen. Dem internationalen Kunstpublikum dürfte Damián Ortega spätestens seit seinem spektakulären Auftritt an der 50. Biennale di Venezia 2003 ein Begriff sein. Damals nämlich wurde in der Gruppenausstellung im Arsenale die Skulptur Cosmic Thing präsentiert, ein vom Künstler komplett in seine Einzelteile zerlegter VW Käfer. An kaum sichtbaren Drähten von der Decke hängend, erweckten die penibel genau platzierten Elemente den Eindruck einer technischen Darstellung (einer sogenannten Explosionszeichnung) des klassischen «Volkswagen» im Raum.www.hauskonstruktiv.ch

Dazu in Band 166 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK