Frank Stella: Runder Geburtstag

12. Mai 2021 · Personalien

Frank Stella feierte seinen 85. Geburtstag. Der Maler, Bildhauer und Objektkünstler zählt zu den Vertretern der Farbfeldmalerei und des Hard Edge. In jungen Jahren war Stella von der Malerei Mark Rothkos beeindruckt und entwickelte in den frühen 1960er Jahren einen geometrisierenden Stil mit reduzierter Farbigkeit. Bekannt wurde er dann mit seinen „Shaped canvas“-Werken, d.h. „geformten“ Leinwänden, mit denen er das klassische Tafelbildformat überwand, kehrte aber später zeitweise wieder zum quadratischen Format zurück. 1972 nahm Frank Stella an der Biennale von Venedig teil und 1977 an der Kasseler Documenta. Ab 1990 konzentrierte er sich vermehrt auf eine architektonische Umsetzung seiner Werkideen.

Dazu in Band 213 erschienen: