Gernika Sky Piece

12. September 2019 · Aktionen & Projekte

Am 26. April 1937 führten deutsche Kampfflugzeuge der Legion Condor einen Luftangriff auf die baskische Stadt Gernica durch (damalige Schreibweise auf spanisch „Guernica“, so auch der Titel des berühmten Bildes von Pablo Picasso). Die schutzlose Stadt wurde durch diesen verheerenden Angriff völlig zerstört; die damalige baskische Regierung zählte 1654 Tote und 889 Verletzte. Am 21. September 2019 will Michael Klant zum Internationalen Friedenstag der UNO einen Flug über das Baskenland durchführen und über Gernika ein Banner abwerfen. „Für mich gibt es bei diesem Projekt eine sehr persönliche Dimension, da mein Vater als junger Mann Soldat der Artillerie in der Legion Condor war, die General Franco im Spanischen Bürgerkrieg bei seinem Putsch gegen die republikanische Regierung unterstützte“, erklärt der Künstler zu seinem Projekt „Himmelstausch Gernika↔Berlin“. Im Frühjahr 2019 malte er mit einem Team den Himmel von Gernica in den Berliner BBK-Werkstätten und führte anschließend einen Flug mit dem bemalten Banner über Berlin durch. In der zweiten Projektphase beteiligte Klant in Gernica die Enkel der Opfer des damaligen Bombardements am Bemalen des zweiten Banners mit einem „Berlin-Himmel“. Auch dieses Banner wird dann während der Flug-Aktion abgeworfen: „Der Himmel stürzt zu Boden“. http://michaelklant.de/index.php/projectss/projects3

Dazu in Band 153 erschienen: