Goldrausch zeigt „Mutual Matters“ – www.kunstforum.de

Goldrausch zeigt „Mutual Matters“

18. November 2021 · default

Surya Gied und Hannah Kruse kuratieren die Gruppenausstellung „Mutual Matters“ des Künstlerinnenprojekts „Goldrausch“. Vom 20. November is zum 5. Dezember 2021 sind die Arbeiten der fünfzehn Teilnehmerinnen in der Großen Halle der Fahrbereitschaft in Berlin-Lichtenberg zu sehen. Das Projekt „Goldrausch“ wurde 1989 gegründet, um die beteiligten Künstlerinnen beim Aufbau einer Existenz zu unterstützen: ein einjähriger Einführungskurs vermittelt Know How zur beruflichen Selbständigkeit. Für den diesjährigen Kurs mit anschließender Abschlussausstellung wurden ausgewählt: Katharina Bévand, Irma Blumstock, Veruschka Bohn, Ahu Dural, Dora Durkesac, Irene Fernández Arcas, Lexia Hachtmann, Heyon Han, Bethan Hughes, Barbara Lüdde, Rachel Monosov, Ingrid Ogenstedt, Nnenna Onuoha, Anna Slobodnik und Hana Yoo. „In der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Stofflichen werden die individuellen ästhetischen Strategien der Künstlerinnen greifbar.“ Daher der Titel „Mutual Matters“. Die Arbeiten befassen sich darüber hinaus auch mit Fragen nach Identität und Zugehörigkeit; das tangiert ebenso die Abläufe in unserem Zusammenleben. Fragen nach dem Verhältnis zwischen Mensch, Natur jnd Technologie sind ebenfalls Thema. http://www.goldrausch.org

Dazu in Band 212 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK