Hamburg: 20 Jahre "Einstellungsraum" – www.kunstforum.de

Hamburg: 20 Jahre "Einstellungsraum"

22. Juli 2021 · Aktionen & Projekte

In diesen Wochen feiert der Hamburger EINSTELLUNGSRAUM sein 20jähriges Bestehen. Mit Jahresthemen wie „Lenken und Steuern“, „Bremsen“, „Shared Space“, „Autos fahren keine Treppen“, „schalten + walten“, „Schneisen“ oder „Park & Ride“ hat der Verein immer wieder Ausstellungen über die diversen Aspekte des Verkehrs und der Mobilität durchgeführt und dazu auch Festivals und Symposien durchgeführt. Insgesamt wurden dabei mehr als 200 verschiedene künstlerische Positionen vorgestellt. „Eine Grundidee des 2001 gegründeten Vereins liegt in einer von Elke Suhr erstellten Überblendung des alchemistischen Denkmusters von Thomas Norton aus dem Jahre 1477 mit dem vertikalen Aufbau des Flugkolbenmotors von Nicolaus August Otto… In diesem Modell liegt ein Ansatz, die magische Faszination an der explosiven Kraftentfaltung zur individuell mototorsierten Fortbewegung in Relation zu seelischer Bewegung zu verstehen…“ Eine Jubiläumsausstellung findet vom 31. Juli bis zum 6. August 2021 in der Hamburger Freien Akademie der Künste am Klosterwall 23 statt. www.einstellungsraum.de

Dazu in Band 136 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK