Helen Frankenthaler im Museum Folkwang Essen – www.kunstforum.de

Helen Frankenthaler im Museum Folkwang Essen

23. November 2022 · Museen & Institutionen

Mit der Ausstellung“ Malerische Konstellationen“ präsentiert das Essener Museum Folkwang vom 2. Dezember 2022 bis zum 5. März 2023 die amerikanische Künstlerin Helen Frankenthaler (1928-2011), deren Werk stilistisch als wegweisend für die Farbfeldmalerei gilt. „Im Fokus der Schau, die 84 Arbeiten aus der Zeit zwischen 1949 und 2002 umfasst, steht ihr Schaffen auf Papier… Die Ausstellung..zeichnet retrospektiv die künstlerische Entwicklung Helen Frankenthalers vom Abstrakten Expressionismus über die Farbfeldmalerei bis hin zu landschaftlich anmutenden Werken nach. Die Wahl des Mediums Papier beeinflusste ihr Werk entscheidend und ersetzte den Gebrauch der Leinwand zeitweise vollkommen…“ Die Arbeiten reichen vom kubistisch inspirierten Stillleben der späten 1940er-Jahre und Arbeiten, die vom Leben im Epizentrum New York inspiriert sind, über die bewusst gesetzten, plakativen Farblachen der 1960er und den für Frankenthaler typischen Landschaftsanklängen bis hin zu kontemplativen Kompositionen der frühen 2000er-Jahre. Den Arbeiten auf Papier werden ausgewählte Gemälde der Künstlerin gegenübergestellt, die veranschaulichen, dass die Malerin das Medium Papier ebenso farbgewaltig und raumgreifend zu nutzen wusste wie die Leinwand…“ http://www.museum-folkwang.de

Dazu in Band 88 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK