Jubiläum: 30 Jahre KUNSTWERKE BERLIN

20. Januar 2021 · Museen & Institutionen

Der KUNST-WERKE BERLIN e. V. feiert 2021 sein 30jähriges Bestehen. Er ist Trägerverein der KW Institute for Contemporary Art und der Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst. „Die KW blicken auf drei Jahrzehnte von Ausstellungen und Veranstaltungen zurück, mit denen sie sich als lebendiger Ort für progressive künstlerische Praktiken in der Berliner und internationalen Kunstszene etabliert… haben“. Im Jubiläumsjahr umfasst das Programm Ausstellungen von Renée Green, Leonilson, Michael Stevenson und Amelie von Wulffen, von Iman Issa und Ghislaine Leung co-kuratierte Gruppenausstellungen sowie eine neue Performancearbeit von Michele Rizzo. Zudem werden neue Auftragsarbeiten initiiert. Eine Klanginstallation von Susan Philipsz im Innenhof der KW nimmt Rekurs auf Rosa Luxemburg. Außerdem ist eine Reinstallation von Katharina Sieverdings monumentalem Druck Deutschland wird deutscher (1993) im Hofdurchgang der KW geplant. Die Arbeit wird im April und Mai 2021 auch auf Plakatwänden im Berliner Stadtraum zu sehen sein. Höhepunkt des Jahres ist ein Jubiläumswochenende vom 2. bis 4. Juli 2021 mit einem reichhaltigen Veranstaltungs- und Performanceprogramm. http://www.kw-berlin.de

Dazu in Band 128 erschienen: