„Künstlerische Morphosen“ in der Leipziger HGB-Galerie – www.kunstforum.de

„Künstlerische Morphosen“ in der Leipziger HGB-Galerie

30. September 2022 · Hochschulen

Vom 14. Oktober bis zum 10. Dezember 2022 zeigt die HGB-Galerie der HGB-Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig die Ausstellung „Künstlerische Morphosen“. „’Morphosen‘ bezeichnet Merkmalsvariationen bei Pflanzen und anderen Organismen, die durch Umwelteinflüsse entstehen. Daran angelehnt begreift die Ausstellung künstlerisches Arbeiten als ein gestaltendes Reagieren auf konkrete Bedingungen…“ Wie werden in der Kunst „durch Resilienzstrategien und Fürsorgepraktiken eigene Welten erschaffen?“ Die Ausstellung findet im Rahmen des von Ilse Lafer initiierten künstlerischen Forschungsprojekts „Die Kunst der gleichberechtigten Teilhabe“ statt. Mit Arbeiten von Thomas Hirschhorn, Marie-Eve Levasseur, Emma Kunz, Marie Lieb, Sophie Lindner, Charlotte McGowan-Griffin u.a. https://www.hgb-leipzig.de/

Dazu in Band 158 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK