Biennale für aktuelle Fotografie verlängert

2. Juni 2020 · Museen & Institutionen

Aufgrund der Folgen von Covid-19 hat der Kunstverein Ludwigshafen die Ausstellung „All Art is Photography“ im Rahmen der Biennale für aktuelle Fotografie bis zum 28. Juni 2020 verlängert. Zu dieser Biennale erschien in „Kunstforum“ Bd. 267 eine rezension von Johannes Meinhardt (S, 300 f.) Dadurch ändert sich das Ausstellungsprogramm des Kunstvereins auch für die kommenden Monate: Nach der Sommerpause läuft die Ausstellung „Junge Rheinland-Pfälzer Künstlerinnen und Künstler – Emy-Roeder-Preis 2020″vom 12. September bis zum 8. November 2020. Die Eröffnung mit Preisverleihung ist für den 11. September terminiert. Vom 28. November bis zum 24. Januar 2021 präsentiert die erste große Einzelausstellung das Werk des Videokünstlers Markus Walenzyk. Die ursprünglich für den September geplante Ausstellung „Urbanität in Bearbeitung“ wird auf 2021 verlegt. http://www.kunstverein-ludwigshafen.de

Dazu in Band 267 erschienen: