Lawrence Weiner gestorben – www.kunstforum.de

Lawrence Weiner gestorben

3. Dezember 2021 · Personalien

Lawrence Weiner starb im Alter von 79 Jahren. Er gehört zu den Pionieren der Concept Art; im Frühwerk experimentierte er mit geformten Leinwänden und Quadrate, die er aus Teppichen ausschnitt. 1968 publizierte er seine Theorie zur Concept Art in dem Taschenbuch „Statements“; wurde dann international bekannt, als Harald Szeemann ihn in der legendären Ausstellung „When Attitude becomes Form“ 1969/70 in der Kunsthalle Bern zeigte. Weiner weitete in 1970er Jahren sein Repertoire auf Wandinstallationen, Multiples, Grafik, Performances, Videokunst, Filme, Bücher und Hörkunst aus. Die Präsentation seiner Textarbeiten definierte er als Skulptur. Lawrence Weiner nahm 1972, 1977, 1982 und 2012 an der Kasseler Documenta teil sowie 2001, 2007 und 2013 an der Biennale von Venedig, außerdem 1997 an den Skulptur.Projekten Münster.

Dazu in Band 125 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK