Leica-Galerien: "East. Eyes. Effect" und "West. Eyes. Effect" – www.kunstforum.de

Leica-Galerien: "East. Eyes. Effect" und "West. Eyes. Effect"

29. Juli 2021 · Museen & Institutionen

„East. Eyes. Effect“ und „West. Eyes. Effect“ heißt eine zeitgleiche Doppelaussstellung in den Leica-Galerien von Moskau und Wien bis zu  25. September 2021. Carolin Unrath aus Deutschland, Manuel Ortlechner und Sascha van der Werf aus Österreich stellen ihre Arbeiten in Moskau aus. Im Gegenzug sind die russischen Fotografen Emil Gataullin, Maxim Marmur, Andrey Gorda Gordasevich und Victor Berezkin in Wien präsent. Gemeinsamer Nenner: „Nicht das Handeln, sondern die Konsequenz daraus – der Effekt der Veränderung – steht im Mittelpunkt“.

Dazu in Band 273 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK