Lichtinstallation von Monica Bonvicini an Bremer Weserburg

3. Mai 2021 · Aktionen & Projekte

An der Fassade des Bremer Weserburg-Museums leuchtet nun bei Dunkelheit als Dauerleihgabe der Stiftung Bremer Bildhauerpreis / Rolandpreis für Kunst die Neonarbeit der Künstlerin Monica Bonvicini. Das Werk trägt den Titel POWER JOY HUMOR RESISTANCE. Es „besteht aus roten Neonbuchstaben auf Aluminiumrahmen und misst in der Höhe etwa 330 cm. Die vier leuchtenden Schlagwörter entstammen dem Buch Rage Becomes Her der amerikanischen Journalistin und Frauenrechtsaktivistin Soraya Chemaly, die in der Zusammenführung der Begriffe das Potential für eine Veränderung gesellschaftlicher Verhältnisse sieht. Die Neonschrift vereint damit wichtige Aspekte im Schaffen von Monica Bonvicini: Ein sensibles Gespür für die Kraft der Sprache, ein Interesse an industriellen Materialien und die entschlossene Befragung von Machtstrukturen…“ http://www.weserburg.de

Dazu in Band 218 erschienen: