Morsbroich: "Neubestimmung eines Museums" – www.kunstforum.de

Morsbroich: "Neubestimmung eines Museums"

13. Mai 2022 · default

Bis zum 16. September 2022 initiiert das Museum Schloss Morsbroich in Leverkusen mit dem Projekt „2022.spielzeit #1“ einen Prozess, der zu einer „ Neubestimmung der Aufgabe eines Museums für Gegenwartskunst in seiner Zeit und seiner Region“ führen soll. Mit künstlerischen Beiträgen von Schirin Kretschmann, Harald F. Müller, Gabriela Oberkofler, Christoph Schäfer & Margit Czenki, Antje Schiffers, Tilo Schulz und Andrea Wolfensberger „soll Morsbroich mit seinen unterschiedlichen Spiel- und Handlungsflächen neu gedacht und gestaltet werden… Das Projekt ›2022: spielzeit #1‹ nimmt Morsbroich als Ganzes in den Blick. Morsbroich als Ort zwischen Kunst, Natur und Stadt, zwischen Historie und Gegenwart wird zu einer Bühne. Auf dieser Bühne sollen sich unterschiedliche Spielarten künstlerischen Handelns, entgrenzenden Denkens und neue Formen der Begegnung ereignen…“ https://www.museum-morsbroich.de/

Dazu in Band 212 erschienen:


WEITERE NACHRICHTEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN
KUNSTFORUM Probe lesen

„Kunstforum ist ein Magazin, das so gut wie jedes Thema, das wichtig ist, beackert hat, und es ist so umfangreich, dass ich manchmal noch einmal in Heften von vor zehn Jahren schaue, und nicht selten erweist sich Kunstforum als eine Fundgrube…“ – Kasper König

Jetzt nur noch kurz bestätigen...

Wir freuen uns über Ihr Interesse am KUNSTFORUM Newsletter! Sie haben nun eine E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse bekommen, bitte bestätigen Sie Ihre Anmeldung über den Link!

OK