Peter Dreher gestorben

28. Februar 2020 · Personalien

Peter Dreher, Maler und Grafiker, starb im Alter von 87 Jahren. 1965 wurde er Leiter einer Malklasse in der Außenstelle der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe in Freiburg im Breisgau, war dort ab 1968 bis zu seiner Pensionierung 1997 auch Professor. Sein Hauptmotiv war ein Wasserglas, das er von 1974 bis 2027 in immer neuen Varianten, z.B. Ansichten bei Tageslicht und in der Nacht, malte und zeichnete. In 5.200 Gemälden und Arbeiten auf Papier lotete er die Effekte von Spiegelungen und Lichtbrechungen aus.

Dazu in Band 150 erschienen: